Zum Inhalt springen


Tumore fallen nicht vom Himmel - Die Seite zum Buch.


Weitere Faktoren…

Die Götter sind unschuldig an allen Leiden, allen Krankheiten und Schmerzen des Körpers. Sie sind Erzeugnisse der Ausschweifungen.

Pythagoras 582-507 v.d. Zeitr.

So wie eine schlechte Ernährung, oder offensichtlich auch tote Zähne eine Tumorentstehung fördern können, summieren sich noch eine Vielzahl weiterer Faktoren wie chemische und physikalische Umwelteinflüsse, Schwermetalle, seelischer Stress um nur einige zu nennen zur angeborenen Disposition jedes einzelnen. Überlassten nun diese Faktoren das interne Milieu kommt es zu Schäden an Zellen, Organen und nicht zuletzt dem Immunsystem,  was nun eine Turmorzellbildung und deren Ausbreitung fördert. Der Tumor entsteht.

Eine ausführliche Darlegung aller Faktoren und deren Auswirkung bis hin zur Tumorentstehung erwartet Sie im Buch „Tumore fallen nicht vom Himmel“.

Informieren Sie sich rechtzeitig. Prävention ist leichter, billiger als jede Therapie.

Wieviel Leid könnte vermieden werden, wenn die Menschen rechtzeitig handeln würden.

Keine Kommentare »

No comments yet.

Kommentar-RSS: RSS feed for comments on this post.

Leave a comment

You must be logged in to post a comment.